Kath. Pfarrei St. Laurentius

Konnersreuth in der Oberpfalz

kirche hintergrund schmal

Fockenfeld

Spätberufenenschule Fockenfeld

 

Der Initiative von Therese Neumann sind zwei Klöster zu verdanken, die im Bereich unserer Pfarrei liegen.

Zwei Kilometer südöstlich von Konnersreuth liegt die Spätberufenenschule Fockenfeld, ein ehemaliges Schloss, das den Äbten von Waldsassen als Sommersitz diente und nach der Säkularisation in private Hände kam.

Dem großen persönlichen Einsatz und der weitsichtigen Klugheit der Therese Neumann ist es zu verdanken, dass das Gut Fockenfeld im Jahr 1951 in den Besitz der Oblaten vom hl. Franz von Sales kam, die es zu einer Spätberufenenschule mit Seminar ausbauten.

An dieser Stätte für Priesternachwuchs sind im Jahr durchschnittlich 50 Schüler, die nach dem Real- oder Hauptschulabschluss und oft nach einer Berufsausbildung inn vier bzw. fünf Jahren das Abitur machen. Weit über 300 Priesterberufe sind aus dieser Schule schon hervorgegangen, sogar ein Bischof, aber auch viele Persönlichkeiten in anderen einflussreichen Berufen. Priester- und Ordensberufe waren immer ein besonderes Anliegen der Therese Neumann.

 

Pfarrkirche

Waldbesinnungspfad

Kreuzweg

Reslgarten

Konnersreuther Ring

© 2015 Pfarrei Konnersreuth  - Kirchplatz 3 - 95692 Konnersreuth

Telefon: +49 - 9632 - 8588 / Telefax: +49 - 9632 - 5407 / E-Mail: info@pfarrei-konnersreuth.de